Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produktes nicht authentisch wiedergegeben wird.

Makalu Nepal Teppich Antique VT293 Handgetuftet im Wunschmaß

Makalu Anfertigung: Handtuft
Preis pro m2: 625.-€*
Konfigurierter Preis

337,50 €*

Lieferzeit**: 12 Wochen

Makalu Anfertigung
Bei der Auswahl der Wunschform rund oder quadratisch müssen Länge und Breite identisch sein.
Form:
cm
min Breite 60 cm
max Breite 600 cm
cm
min Länge 90 cm
max Länge 800 cm
Fläche in qm:
Lagerbestand: 10000
Produktnummer: SW13553.2
EAN: 0746052518833
Erfahrungen & Bewertungen zu Carpetlounge Berlin
Produktinformationen " Makalu Nepal Teppich Antique VT293 Handgetuftet im Wunschmaß"

Erleben Sie mit dem Makalu Antique Handtuft Teppich ein neues Wohngefühl! Dieser einzigartige Teppich wird Sie mit seiner außergewöhnlichen und stilvollen Optik begeistern. Der Teppich ist handgetuftet und besteht aus einem Materialmix aus 70% reiner Tibetanischer Hochlandwolle und 30% Viskose. Die Wolle ist handkadiert und handversponnen und sorgt damit für eine höchste Verarbeitungsqualität. Durch die Antik-Wäsche ist jedes Stück ein Unikat und sorgt für ein stilvolles Wohnambiente.

Der Makalu Antique Handtuft Teppich ist ein Manufakturteppich aus Indien und besteht aus einer Mischung aus 70% reiner Tibetanischer Hochlandwolle und 30% Viskose. Die Wolle ist handkadiert und handversponnen, was für eine höchste Verarbeitungsqualität sorgt. Der Teppich ist besonders pflegeleicht und unempfindlich, was ihn zu einem langlebigen und widerstandsfähigen Naturteppich macht. Seine schalldämmenden Eigenschaften sind ein weiterer Vorteil, der für eine angenehme Atmosphäre in Ihrem Zuhause sorgt. Durch die Antik-Wäsche ist jeder Teppich ein Unikat und verleiht Ihrem Wohnraum eine einzigartige Note. Der Makalu Antique Handtuft Teppich ist ein nachhaltiges Produkt, das in Handarbeit gefertigt wird. Damit unterstützen Sie nicht nur die traditionelle Handwerkskunst, sondern auch die Umwelt. Der Makalu Antique Handtuft Teppich ist ein stilvolles Accessoire für jeden Wohnraum. Seine außergewöhnliche Optik und die höchste Verarbeitungsqualität machen ihn zu einem besonderen Highlight. Ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Flur, der Makalu Antique Handtuft Teppich verleiht jedem Raum eine besondere Atmosphäre. Der Makalu Antique Handtuft Teppich ist ein außergewöhnliches und stilvolles Accessoire für Ihr Zuhause. Durch seine Verarbeitungsqualität, seine schalldämmenden Eigenschaften und seine Nachhaltigkeit ist er nicht nur optisch ansprechend, sondern auch funktional. Mit diesem Teppich schaffen Sie ein neues Wohngefühl und verleihen Ihrem Zuhause eine einzigartige Note.

Unterschied zwischen einem handgeknüpften und handgetufteten Teppich

Ein handgeknüpfter Teppich wird, wie der Name schon verrät, traditionell von Hand geknüpft, indem jeder Knoten einzeln auf eine Kette aus Baumwolle oder Seide gebunden wird. Dies erfordert viel Zeit und Geschicklichkeit und macht den Teppich sehr haltbar und langlebig. 

Ein handgetufteter Teppich hingegen wird nicht geknüpft, sondern mit einer speziellen Nadel durch einen Stoffrücken gestochen. Die Schlaufen werden dann abgeschnitten und der Teppich wird geschoren, um eine gleichmäßige Oberfläche zu schaffen. Dieser Prozess ist schneller als das Knüpfen von Hand, was den Preis des Teppichs senkt, aber auch weniger langlebig ist.

Produktionsschritte und Entstehung der Meisterwerke: 

  • Die Wolle wird gewaschen und mit Mottenschutz versehen
  • Trocknung der Wolle
  • Wollmischung kardieren (Wollfäden in parallele Anordnung bringen) 
  • Wolle in Garne spinnen 
  • Wolle färben 
  • Vorlage des Motiv´s zeichnen 
  • Teppich von Hand knüpfen oder tuften
  • Relief scheren (Oberflächenform bearbeiten und kürzen) 
  • Finishing (z.B. Schneiden der Fransen, Detailarbeiten und Wäsche (Wäsche nur bei geknüpften Teppichen) 
  • Qualitätskontrolle 
  • Versand
Merkmale
  • Herstellungsland geknüpfter Teppiche ist Nepal
  • Herstellungsland der getufteten Teppiche ist Indien
  • Rückenbeschichtung: Latexierter Rücken mit Baumwolltuch
  • Flormaterial: ca 70% Neuseelandwolle und ca 30% Viskose
  • Gesamtgewicht: ca 5-6 kg/qm
  • Gesamthöhe: ca 12mm


Antistatisch: Ja
Geeignet für Fußbodenheizung: Ja
Herstellungsart: Handgetuftet
Produktdetails: Nachhaltig , Wollsiegel-Qualität , Luxusteppich , Naturfasern, Handgekardete Hochlandwolle , geeignet für Fußbodenheizung , Luxuriös , hochwertiger Teppich , hoher Knüpfstandard , Jeder Teppich wird nach Kundenauftrag gefertigt. , Natürliches Material , hochwertige Wolle, Handgearbeitet , strapazierfähig und pflegeleicht , Größenabweichungen von bis zu +/- 3% produktionsbedingt möglich.
Material: Viskose, Wolle
Makalu

MAKALU DESIGN HISTORIE

Im Jahre 1985 gründete Herbert Ganzert das Unternehmen in Frankfurt und begann exklusive Nepalteppiche zu kreieren. Schon bald spezialisierte sich das Unternehmen auf Sonderanfertigungen und wurde mit der Übernahme von MAKALU DESIGN durch Diplom Betriebswirt Alexander Mike Ganzert im Jahr 1991 weiter ausgebaut. Acht Jahre später stieß Thomas Graf dazu und wurde 2002 Mitgesellschafter des Unternehmens. Seit dem Winter 2006 erweitert MAKALU DESIGN die Gesamtkollektion von PAULIGs um exklusive Designer-Teppiche. Wir legen großen Wert darauf, nur die besten Rohstoffe zu verwenden und jedes Stück in reiner Handarbeit herzustellen. Mit unseren innovativen Produktentwicklungen setzen wir Trends und schaffen neue Strukturen durch traditionelle Knüpftechniken, harmonische Farbgebungen und einzigartige Designs. Wir sind stolz darauf, als Trendsetter in der Branche zu gelten.

Von Beginn an hat MAKALU TEPPICH DESIGN es als unverzichtbar angesehen, nur Teppichhersteller zu unterstützen, die sich für soziales Engagement einsetzen und sich gegen Kinderarbeit und andere Formen menschlicher Ausbeutung einsetzen. Das Ziel war es damals, dem Möbel- und Einrichtungshandel eine breite Auswahl an schönen und hochwertigen Teppichen zur Verfügung zu stellen. Im Mai 1988 wurde unter der Leitung eines tibetischen Vorsitzenden die erste eigene Fabrik in Kathmandu/Nepal gegründet. Die Bedürfnisse der Endverbraucher standen immer im Vordergrund - mit einem Katalog und Farbmusterbuch kann der Kunde sein Wunschdesign auswählen und es ganz nach seinen Vorstellungen oder dem spezifischen Einrichtungsstil anpassen. Es stehen 300 Farben zur Auswahl, und wenn möglich, werden auch individuelle Designs handwerklich perfekt umgesetzt.

Die Firma Makalu ist stolzes Mitglied von STEP, einer Organisation, die sich leidenschaftlich für den fairen Handel von handgeknüpften Teppichen einsetzt. STEP arbeitet unermüdlich daran, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für die Menschen in den Produktionsgebieten von handgefertigten Teppichen zu schaffen, insbesondere für die Knüpferinnen und Knüpfer. Darüber hinaus kämpft STEP gegen missbräuchliche Kinderarbeit und fördert ökologisch verträgliche Teppichherstellungsverfahren.

Durch regelmäßige Überprüfungen der Produktionsstätten ihrer Lizenznehmer stellt Label STEP sicher, dass faire Bedingungen eingehalten werden. Das Engagement von STEP erstreckt sich auf alle wichtigen Teppichherkunftsländer, einschließlich Afghanistan, Indien, Iran, Kirgistan, Marokko, Nepal, Pakistan und der Türkei.

STEP wurde am 26. Oktober 1995 von Brot für alle, Caritas, Erklärung von Bern, Fastenopfer und Swissaid sowie von der Schweizerischen Interessengemeinschaft Sauberer Orientteppichhandel (IGOT) gegründet. Seit dem 1. Januar 2007 ist Label STEP eine eigenständige Geschäftseinheit innerhalb der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz). Wir sind stolz darauf, Teil einer Organisation zu sein, die sich so leidenschaftlich für fairen Handel und bessere Arbeitsbedingungen einsetzt.

MAKALU MANUFAKTUR

Die Handwerkskunst der Teppichherstellung aus Nepal ist zweifellos meisterhaft. Geschickte und erfahrene Hände schaffen Teppichträume auf eine jahrtausendalte Weise. Von Anfang bis Ende ist jeder Schritt von höchster Qualität. Die Vorbereitung für die Knüpfung beginnt mit dem Scheren der lebenden Schafe. Nachdem die wunderbare Schurwolle gewaschen und getrocknet wurde, erfolgt das Handkardieren. Dabei wird die Wolle mit erfahrenem Griff auseinandergezogen und in eine Richtung gekämmt, um einen durchgehenden Faden zum Spinnen zu erhalten. Das gesponnene Garn in Naturweiß ist bereit, in wunderschöne Farben eingefärbt zu werden. Diese Stückfärbung wird nach Rezepturen zusammengestellt, um die gewünschten Farbnuancen zu erreichen. Mit Hilfe eines Spektrofotometers wird jeder vorgegebene Farbton eingemessen und farbgetreu umgesetzt. Das Ergebnis sind atemberaubende Teppiche, die das Auge erfreuen und den Raum verschönern. 

Bevor das Knüpfen beginnen kann, müssen einige wichtige Schritte vorbereitet werden. Die Designvorlage wird proportional zur Größe aufgezeichnet und der Knüpfstuhl wird sorgfältig mit Baumwollfäden bespannt, um die Maß- und Formgenauigkeit des Teppichs zu gewährleisten. Sobald alles vorbereitet ist, kann der erste Knoten des Teppichs geknüpft werden! Die tibetische Handwerkskunst verwendet hierbei den traditionellen Schlingenknoten, welcher über eine Stange geschlungen wird und dann Reihe für Reihe aufgeschnitten wird. Auf diese Weise wird der Flor aufgefächert und der Teppich erhält seinen herrlich flauschigen Charakter.

Sobald der Teppich fertig ist, unterzieht sich das Muster einer präzisen Reliefschur. Farben und Dessinelemente werden von Hand mit der Schere an den Konturen abgegrenzt und die gesamte Teppichoberfläche wird gleichmäßig geschoren. Der darauffolgende Veredelungsprozess - die Handwäsche - ist einer der wichtigsten Arbeitsschritte für die lebhafte Optik des Teppichs. Die Veredelungswäsche sorgt für den exklusiven Glanz und die natürliche schattierende Oberflächenstruktur eines Nepal-Teppichs. Gleichzeitig wird der Teppich von überschüssigen Wollteilchen befreit und schmutzabweisend ausgerüstet. Zum Trocknen wird der Teppich gespannt, um seine Form zu bewahren.

Die finale Überprüfung der Qualität beinhaltet eine ausführliche Vermessung und eine sorgfältige Dokumentation jedes einzelnen Teppichs. Eine Weisheit besagt: Geduld ist eine Tugend... Unsere handgefertigten Nepal-Teppiche entstehen von Anfang bis Ende in purer Handarbeit. Zwischen 12 und 16 Wochen benötigt ein Teppichtraum, um tatsächlich Wirklichkeit zu werden.


DESIGN IST KUNST, FUNKTION MIT ÄSTHETIK ZU VERBINDEN

Viele Menschen denken bei dem Beruf des Teppich-Designers lediglich an das Muster-Malen. Dabei steckt in diesem Handwerk so viel mehr. Ein perfektes Zusammenspiel von Idee, Material, Farbe, Technik und Anwendung ist notwendig, um einen qualitativ hochwertigen Teppich zu kreieren. Natürlich steht die Kreativität an oberster Stelle, doch gleichzeitig müssen auch produktions- und wirtschaftliche Faktoren berücksichtigt werden, sowie gesellschaftliche Strömungen beobachtet werden.

Das MAKALU DESIGN TEAM um Chefdesignerin Petra Both, welche den größten Teil der Makalu Kollektion entworfen hat, kreieren Teppichdesigns vom Feinsten. Mit Antje Reschwamm und Liane Neubert stehen ihr dabei zwei weitere kompetente Teammitglieder zur Seite. Auch individuelle Kundenentwürfe werden von Petra, Liane und Antje exklusiv erstellt.

Im Jahr 1999 beendet Petra Both erfolgreich ihr Studium der Kunstpädagogik mit Schwerpunkt Bildhauerei und erlangt den Magisterabschluss. Nach einer Weiterbildung im Bereich Grafik und DTP wird sie 2003 als Designerin bei MAKALU® DESIGN eingestellt und entfaltet ihre Kreativität als Chefdesignerin der Nepal- und Handtuftkollektionen. Dabei überwacht sie die Produktionen vor Ort in Nepal. Im Jahr 2006 wird Petra als Finalistin für den internationalen CARPET DESIGN AWARD nominiert und wechselt anschließend durch die Übernahme von MAKALU® DESIGN zu PAULIG®. 2010 erweitert sie ihr Kompetenzspektrum mit dem Abschluss zur geprüften Medienfachwirtin und betreut fortan das ästhetische Erscheinungsbild der PAULIG Gruppe. 2015 wird Petra erneut für ihr außergewöhnliches Design beim internationalen Carpet Design Award nominiert und erntet erneut Anerkennung.

Einzigartigkeit, Vielfalt im Design und grenzenlose Freiheit, um Ihre Wünsche zu erfüllen - das ist unser Credo. Wir wissen, dass jeder Mensch seinen Lebensraum individuell gestalten möchte. Aus diesem Grund setzen wir auf Flexibilität in allen Bereichen. Wir verstehen, dass Menschen verschieden sind und Räume sowie Möbel unterschiedlich aussehen. Aus diesem Grund stellen wir Teppiche her, die sich an die persönlichen Bedürfnisse unserer Kunden anpassen. Zusammen mit Ihnen verwirklichen wir Ihre eigenen Gestaltungswünsche in Bezug auf Form, Farbe, Größe und Design. Wir bieten eine breite Palette an Geschmacksnuancen, die zu jedem Raum und jeder Einrichtung passen. Dank unserer unbegrenzten Möglichkeiten bei jedem Fertigungsdetail können wir Ihre Teppichträume auf Maß zuschneiden.


 




Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...